SecuForte® - HOPPE mit neuer Innovation



Ein relativ neues Vorgehen bei Einbrechern macht sich seit einiger Zeit bemerkbar.

HOPPE reagiert auf diese Methode und verbessert die Schutzwirkung bei Fenstergriffen.


SecuForte® heisst der neue Standard von HOPPE um Einbrechern das Leben schwer zu machen. Der Griff und der Vierkantstift sind im Grundzustand nicht miteinander verbunden und so bleibt das Fenster gesperrt. Dadurch bleiben so gut wie keine Manipulationsmöglichkeiten mehr von aussen, unter anderem auch nicht durch die aufkommende Einbruchmethode, das Glasstechen. Bei massiver Krafteinwirkung kann der Griff zwar von der Rosette abgedreht werden, der Vierkantstift lässt sich aber auch dann nicht bewegen und das Fenster bleibt verschlossen.


Die Vorteile

Einbruchmethode Glasstechen

· Schutz vor Einbrüchen durch Glasstechen, Rahmenbohren oder Verschieben des Beschlags von aussen

· automatische Sperrfunktion in Geschlossen-Stellung (0°) und in Kippstellung (180°)

· RAL-geprüfte Markenqualität

· mit längenvariablem Vierkantstift

VarioFit®

· auch als abschliessbare Variante erhältlich


Dabei ist die Bedienung trotzdem einfach. Zum Öffnen des Fensters den Griff hineindrücken um die Sperre zu lösen und drehen. Die Griffsperre aktiviert sich beim Loslassen automatisch wieder.




Das Video von Hoppe


Weiterführende Links:

Hoppe (Schweiz)

Fenstergriff Hoppe Toulon

Fenstergriff Hoppe Hamburg


Quelle Bildmaterial und Video: HOPPE Holding AG

rz_logo_haenni_weiss.png

HÄNNI SICHERHEITSTECHNIK AG

LEHNWEG 1

3123 BELP

TEL. +41 (0)31 819 05 74

INFO@HAENNI-SICHERHEIT.CH

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau LinkedIn Icon

UNSERE PARTNER:

Partnerbetrieb Telenot